Die Geschichte von Allan K, erzählt von seinem Gründer

Geflochtenes Leder ist in meiner DNA. In den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts verbreitete sich die Tradition des geflochtenen und gewebten Leders vom Balkan bis ins übrige Europa.

Die Lebensgeschichte meines verstorbenen Vaters Ivan liest sich wie ein spannender Kriegsroman, aber leider war es für ihn die harte Realität.

Jahre nachdem er seine eltern in jungen Jahren während des Zweiten Weltkriegs in Zagreb (ehemaliges Jugoslawien) verloren hatte, schloss er sein Studium als Ingenieur ab. Eine Ausbildung, die er mit dem Ziel wählte, einen Job in der internationalen Schifffahrt zu finden.

Während seiner ersten Seereise landet er in Gent, wo er der mitgereisten politischen Polizei ausweichen kann. Er hatte die Absicht, sich seinen Tanten und Onkeln anzuschließen, die vor Ausbruch des Krieges in die Vereinigten Staaten emigrierten. Aber die Beantragung eines Visums für die Vereinigten Staaten in diesen Nachkriegszeiten dauert eine lange, sehr lange Zeit.

Auf einer Party in Brüssel trifft er die Belgierin Martha De Witte, und eine schöne Liebesgeschichte entfaltet sich. Er heiratet sie und einen Monat nach ihrer Heirat erhält er sein Visum für die Vereinigten Staaten. Sie sind nie gegangen.

Das Paar lässt sich in der Nähe von Antwerpen nieder, wo ihn Landsleute bitten, das Flechten von Leder zu mechanisieren – ein traditionelles Handwerk aus dem Balkan. 1963 erfindet Ivan einen genialen Spiralschneider, der einen langen, hunderte Meter langen Streifen aus einer Lederhaut schneiden kann. Er baut auch eine erste automatische Webmaschine speziell für Leder. Bald finden seine Erfindungen ihren Weg durch die ganze Welt.

Ich bin in die Fußstapfen meines Vaters getreten und habe auch mein Studium als Ingenieur abgeschlossen. Wo mein Vater ein echter Techie war, zog ich es vor, mein Wissen mit der Entwicklung neuer Märkte zu kombinieren. Ende der 80er Jahre folgte ich dem Weg unserer Maschinen nach Indien, dem Land, das das beste Leder zum Weben herstellt: vegetal gegerbtes Ziegenleder. Ich habe einige Kooperationen mit verschiedenen Lederwebern aufgebaut und auf dem gesamten europäischen Markt vertreten.

Die Region Madras in Indien ist weltweit bekannt für die Herstellung hochwertiger Schuhe und die Menschen dort beherrschen das traditionelle Handwerk aus handgewebtem Leder wie kein anderer. Die vielen Jahre als Agent in Kombination mit meinem technischen Wissen und dem Know-how meines Vaters haben meinen Ehrgeiz stimuliert, meine eigene Marke aufzubauen - Allan K war geboren.

Seit 2012 zeichnen und entwerfen wir unsere Produkte in Antwerpen. In Madras verwandeln sich unsere Designs in die schönsten Lederschuhe und Taschen mit beeindruckendem Know-how. Jedes Allan K Stück wird nach alten Techniken handgefertigt, weshalb es 3 bis 5 Tage dauert, um eine Allan K Kreation vollständig zu beenden.

Das taktile Material ist gewebt und zu einzigartigen und erschwinglichen Klassikern mit zeitlosem Reiz geflochten, die nur durch das tragen noch schöner werden. Da alle unsere Stücke handgefertigt sind, können kleine Unregelmäßigkeiten oder Farbunterschiede auftreten – diese machen Ihre Tasche außergewöhnlich und einzigartig.

Da wir Ihnen ein Nischenprodukt bringen, entscheiden wir uns bewusst für eine Kleinproduktion bei unserem Partner, mit dem wir seit Jahren zusammenarbeiten. Das Leder ist immer noch auf den Maschinen geschnitten, die mein Vater damals entworfen hat. Ein Paar Schuhe zu beobachten, die von den erfahrenen Händen der lokalen Handwerker hergestellt werden, ist eine Freude. Der üppige Tragekomfort des leicht gewebten Leders ist unvergleichlich.

Gemeinsam sind wir Experten für gewebtes Leder und ich bin stolz darauf, das Erbe meines Vaters zu ehren, indem ich seine Maschinen verfeinert und Allan K zu einem internationalen Erfolg mache.

Allan K steht für ein exklusives Produkt, das Tradition und Handwerk mit modernem Komfort und einzigartigem Look & Feel verbindet.

Nur die beste Qualität, das ist unser Versprechen an Sie.

 

 

Alain Kadic

Gründer von Allan K

BE IN TOUCH

  • 580b57fcd9996e24bc43c521
  • Facebook

© 2020 Allan K. All rights reserved.